Betrieb und Gewerkschaft

20.03.10 - Bei Coca-Cola 4.000 Arbeitsplätze bedroht

Die Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG (CCE) will nach Informationen der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) in Deutschland bis zu 24 Standorte schließen und mehrere Tausend Stellen vernichten. Im schlimmsten Fall seien "bis zu 4.000 Arbeitsplätze bedroht". Die NGG verhandelt über einen Tarifvertrag zur "Beschäftigungssicherung" und will dafür Warnstreiks vorbereiten.