International

22.03.10 - Bunkerbrechende US-Bomben nach Diego Garcia

Nach Informationen des "Herald Scotland" werden von der US-Navy gegenwärtig 387 sogenannte "Blu"-Bomben von Kalifornien zum US-Stützpunkt auf Diego Garcia im Indischen Ozean transportiert. Sie können speziell gegen gehärtete oder unterirdische Ziele wie Bunker eingesetzt werden. Laut der Zeitung dienen sie der Vorbereitung eines möglichen Militärschlags gegen den Iran bzw. dem Aufbau einer entsprechenden Drohkulisse.