Umwelt

25.03.10 - Bleibt Bulgarien gentechnikfrei?

In den vergangenen Wochen gingen in Bulgarien Tausende Gentechnik-Gegner auf die Straße und forderten ein generelles Verbot des Anbaus von gentechnisch veränderten Pflanzen. Dies widerspricht allerdings einer EU-Richtlinie. Die bulgarischen Abgeordneten haben einen juristischen Ausweg gefunden: Rund um jeden Bienenstock im Land, um jeden Biohof und Naturschutzgebiete wurde ein Radius definiert, in dem keine gentechnisch veränderte Pflanze angebaut werden darf. Diese Grenzen sind so großzügig bemessen, dass sie das ganze Land abdecken dürften.