International

29.03.10 - Obama rechtfertigt Kriegseinsatz in Afghanistan

Bei einem Kurzbesuch in der afghanischen Hauptstadt Kabul traf der US-Präsident am Sonntag mit dem afghanischen Regierungschef Hamid Karsai zusammen. Vor US-Soldaten auf dem Luftwaffenstützpunkt Bagram bezeichnete er den Kampfeinsatz als "notwendig und unerlässlich für die Sicherheit Amerikas". Bereits im vergangenen Jahr hatte der Friedensnobelpreisträger Obama die Stationierung zusätzlicher 30.000 US-Soldaten bis zum Ende dieses Jahres angekündigt, damit würde die Zahl der US-amerikanischen Besatzungssoldaten die 100.000-Marke erreichen.