International

29.03.10 - Irland: Demos gegen Pläne im Gesundheitswesen

Am Wochenende gab es in Irland mehrere Proteste von jeweils bis zu 8.000 Beteiligten gegen die massiven Kürzungen in der Gesundheitsversorgung der Bevölkerung. In Ballinasloe im County Galway protestierten 8.000 Beschäftigte und Patienten gegen die Herabstufung eines Hospitals. Auch in Clonmel im County Tipperary gingen Tausende auf die Straße, um die Schließung der Notaufnahmeabteilung zu verhindern. Die zentrale Gesundheitsbehörde HSE hat ein "nationales Umbauprogramm" beschlossen, um Kürzungen durchzusetzen.