Politik

30.03.10 - Dresden: 3.000 Lehrer gegen Zwangsteilzeit

Am Montag demonstrierten mehr als 3.000 Lehrer aus ganz Sachsen vor dem sächsischen Finanz- und Kultusministerium in Dresden für ein Ende der Zwangsteilzeit für Lehrer. Ursprünglich hatte die CDU/FDP-Regierung angekündigt, ab August werde wieder die Vollzeitregelung eingeführt. Dafür sei kein Geld da, hatte Finanzminister Georg Unland (CDU) erklärt. Erstmals traten die verschiedenen Lehrerorganisationen gemeinsam auf.