International

31.03.10 - China: Suche nach 153 verschütteten Bergleuten

Noch immer versuchen hunderte von Helfern in der chinesischen Provinz Shanxi, die seit Sonntag in einer Kohlegrube durch Grubenwasser eingeschlossenen 153 Bergleute zu befreien. Von den insgesamt 261 eingeschlossenen Arbeitern entkamen 108 oder wurden kurz nach dem Unglück gerettet. Im vergangenen Jahr sind in China 4.746 Bergleute bei Grubenungücken ums Leben gekommen.