Betrieb und Gewerkschaft

"... und notfalls sperren wir die Autobahn"

10.04.10 - Den Vorschlag, die Autobahn zu sperren, um die Übernahme nach der Lehre in Siemens-Betrieben zu sichern, entwickelten Siemens-Azubis bei einem Seminar der IG Metall in Sprockhövel Ende Februar. Die IG Metall-Jugend verbreitet derzeit ein Flugblatt an die Auszubildenden bei Siemens unter dieser Überschrift. In dem Flyer heißt es: 

"Bisher war es selbstverständlich, dass Ausgebildete nach bestandener Abschlussprüfung einen Arbeitsplatz bei Siemens erhalten. Die unbefristete Übernahme war der Regelfall. Eine befristete kam nur ausnahmsweise vor - und wenn, wurde sie anschließend entfristet. Das hat sich geändert. Die befristete Übernahme ist der Regelfall - Zukunft ungewiss.

Deshalb mobilisieren IG Metall, Betriebsräte sowie Jugend- und Auszubildendenvertreter (JAVis) für die Übernahme in der Siemens AG. Zumal der Konzern strategisch neu ausgerichtet wird. Das Management will Arbeitsplätze massiv abbauen und die Übernahme der Ausgebildeten einschränken."