Politik

06.04.10 - NRW: Ein Drittel der Kommunen hat Nothaushalte

Der neue Präsident des nordrhein-westfälischen Städte- und Gemeindebundes Eckhard Ruthemeyer (CDU) erwartet eine weitere Verschärfung der kommunalen Finanzkrise: "Wir erleben derzeit eine einmalige Dimension. Ein Drittel der Gemeinden arbeitet bereits mit Nothaushalten", so Ruthemeyer gegenüber der Nachrichtenagentur "ddp". "Der Tiefpunkt der Entwicklung wird erst 2011 und 2012 folgen, weil die Zuweisungen von Bund und Land derzeit ja sogar noch relativ hoch sind wegen guter Steuereinnahmen aus der Vergangenheit."