Politik

07.04.10 - Kultureinrichtungen zunehmend privatisiert

Seit 1990 sind von den noch existierenden 133 Orchester bereits 43 Konzertorchester oder Opernhäuser mit eigenem Klangkörper privatisiert worden. Die Deutsche Orchestervereinigung wendet sich gegen die fortschreitende Privatisierung und kritisiert, dass sich die "öffentliche Hand" mehr und mehr aus ihrer Verantwortung für die Kultur zurückzieht. In Deutschland gab es 2008 nur noch 9747 festangestellte Orchestermusiker, 421 weniger als ein Jahr zuvor.