Kultur

12.04.10 - Vor 60 Jahren starb Planer des Hans-Sachs-Hauses

Am 10. April 1950 starb der Architekt und Vorstandsmitglied des Deutschen Werkbundes Alfred Fischer in Murnau. Er war einer der führenden Architekten des "Neuen Bauens" der 1920er Jahre und vor allem im Ruhrgebiet tätig. Von 1911 bis 1933 leitete er die Folkwangschule in Essen. Er plante unter anderem das Hans-Sachs-Haus in Gelsenkirchen, welches in den letzten Jahren durch eine Bürgerinitiative vor dem Totalabriss durch die Stadtspitze gerettet werden konnte.