Politik

13.04.10 - Topmanager sind auch mit Top-Renten versorgt

Ein Durchschnittsrentner erhält zur Zeit 724 Euro im Monat, etwa die Hälfte des früheren Gehalts. Die Banken sichern ihren Vorständen als Rentner bis zu 80 Prozent ihres ehemaligen Einkommens zu und zwar ab 60 Jahre. Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann käme so heute auf ein Ruhegeld von 4,6 Millionen im Jahr. Während den gesetzlichen Rentnern Null-Runden verordnet werden, erhöhte etwa RWE die Pensionsbeiträge für die Vorstände um 43 Prozent.