Wirtschaft

14.04.10 - China: Foxconn muss Suizide eingestehen

Elf Suizide und weitere Suizidversuche gab es bei Arbeitern von Foxconn Electronics in China seit 2007. Ein Firmensprecher musste sich jetzt erstmals dazu öffentlich äußern. Foxconn oder Hon Hai Precision Industry ist der weltgrößte Auftragshersteller für Elektronik mit weltweit 700.000 Beschäftigten. Auftraggeber sind Apple, Intel, Hewlett-Packard, Dell, Sony und Microsoft. Diese wissen um die besonders unmenschlichen Arbeitsbedingungen und profitieren davon zusammen mit den Herrschenden in Peking.