Politik

14.04.10 - Waffenproduktion 2008 um 11 Prozent gestiegen

Die hundert größten Rüstungsfirmen der Welt steigerten ihren Umsatz im vorletzten Jahr um 11 Prozent auf 285 Milliarden Euro. Wie das schwedische Forschungsinstitut SIPRI mitteilte, stieg dabei der britische Rüstungskonzern BAE Systems zum größten Waffenhersteller auf, der 2008 Waffen für 23,7 Milliarden Euro verkaufte. Die US-Gruppe Lockhead Martin verkaufte als Zweitgrößter für 21,5 Milliarden Euro Waffen, Boeing als Dritter für 21,4 Milliarden Euro.