Politik

15.04.10 - Umweltbundesamt fordert generelle Pkw-Maut

Das Umweltbundesamt hat konkrete Vorschläge für eine streckenbezogene Pkw-Maut in Deutschland unterbreitet. Diese Maßnahme soll angeblich "den Autoverkehr am besten steuern und die Umwelt entlasten". Vorgesehen ist eine Maut von drei bis vier Euro pro 100 Kilometern. Zum Ausgleich solle die Kfz-Steuer abgeschafft werden. Tatsächlich brächte dies dem Staat erhebliche Mehreinnahmen, Autofahrer würden bei einer Jahresstrecke von 10.000 Kilometern schon mit bis zu 400 Euro zur Kasse gebeten.