Betrieb und Gewerkschaft

15.04.10 - Elfenbeinküste: Streik für Spritpreis-Senkung

Am Montag begannen Bus- und Taxifahrer im westafrikanischen Staat Elfenbeinküste mit einem sich ausweitenden Streik gegen die gestiegenen Preise für Diesel und Benzin. 70 Prozent des Preises fließen über Steuern an den Staat. Die Fahrerorganisation verlangt von der Regierung, die Preise sofort um 30 Prozent zu senken, weil ihre Existenz gefährdet ist. Am Mittwoch schlossen sich die Lkw-Fahrer dem Streik an, die den Kakao zu den Ausfuhrhäfen transportieren. Die Elfenbeinküste ist mit einem Weltmarktanteil von 40 Prozent größter Kakaoproduzent der Welt.