Jugend

27.04.10 - Krankenhäuser: Kinder teilweise mangelernährt

In einer Pressemitteilung der "Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin e.V." vom 8. April wird berichtet, dass beinahe ein Viertel der in europäischen Kliniken aufgenommenen Kinder mangelernährt sind. Es wird beklagt, dass es auch in Deutschland große Defizite bei der Diagnose und der klinischen Ernährungstherapie in den Kinderabteilungen gebe und dass es an Fachpersonal, Ernährungsteams sowie an der Geräteausstattung fehle. Das sei bei Kindern noch gravierender sind als bei Erwachsenen: "Wachstum, Entwicklung, langfristige Gesundheit und Leistungsfähigkeit werden nachhaltig beeinträchtigt."