Umwelt

28.04.10 - 63 Prozent: AKWs schnellstmöglich abschalten

Trotz der breiter werdenden Proteste der Anti-AKW-Bewegung hält die Bundesregierung an längeren Laufzeiten der Atomkraftwerke fest. Dies bekräftigte Umweltminister Norbert Röttgen (CDU) in einem Interview des Magazins "Stern". Auf eine Jahreszahl für die Verlängerung wollte er sich aber nicht festlegen. In einer aktuellen Emnid-Umfrage forderten fast zwei Drittel (63 Prozent) der Befragten, AKWs schnellstmöglich vom Netz zu nehmen und abzuschalten. Eine Mehrheit forderte zugleich die Weiterentwicklung und Erforschung erneuerbarer Energien.