Betrieb und Gewerkschaft

03.05.10 - 1. Mai: Demo für Mindestlöhne in Hongkong

In Hongkong demonstrierten am 1. Mai etwa 3.000 Menschen für den von den Gewerkschaften geforderten Mindestlohn von umgerechnet 4,25 US-Dollar die Stunde. Bisher gibt es keinen Mindestlohn. Beschäftigte in Schnellimbiss-Restaurants kommen auf 2,44 US-Dollar. Die Unternehmerverbände von Hongkong wollen höchstens 24 Hongkong-Dollar zugestehen, umgerechnet 3,09 US-Dollar. Ein Gewerkschaftssprecher sagte: "Mit 24 Hongkong-Dollar die Stunde kannst du nicht wirklich überleben. Die Leute müssen sehr sehr viele Stunden arbeiten, nur um über die Runden zu kommen."