Politik

04.05.10 - Nächster Spendenskandal der CDU?

Erneut ist die CDU in Nordrhein-Westfalen unter schwerem Verdacht: Sie hat vor der Landtagswahl 2005 mit der Initiative "Wähler für den Wechsel" zusammengearbeitet, die eine fünfstellige Summe an Spenden eingetrieben haben soll - Spendernamen wurden nicht genannt, obwohl anonymisierte Spenden verboten sind. Die Spenden tauchen auch im CDU-Rechenschaftsbericht nicht auf. Parlamentspräsident Lammert (CDU) ermittelt jetzt. Kommentar im "Stern": "Wetten, dass Lammerts Urteil ... erst nach dem Wahltag erfolgt?"