International

06.05.10 - China: Protest gegen Landbeschlagnahmung

In Yangchuan in der chinesischen Provinz Heilongjiang halten rund 2.000 Dorfbewohner seit Ende April Eisenbahngleise und Überlandstraßen besetzt. Der Protest richtet sich gegen die Stadtverwaltung, die 4.000 Hektar Land beschlagnahmt hat. Die wütenden Dorfbewohner zerstörten auch mehrere Polizeifahrzeuge.