International

12.05.10 - Transportstreik in Südafrika ausgeweitet

Der Streik im Gütertransportsektor in Südafrika wurde ausgeweitet, nachdem auch Utatu, die größte Gewerkschaft des staatlichen Transportunternehmens Transnet,  sich dem Streik für höhere Löhne angeschlossen hat. Inzwischen sind 40.000 Beschäftgte von Transnet im Streik, wodurch der Transport von Eisenerz, Kohle und Treibstoff gestört wird.