Politik

MLPD erklärt sich solidarisch gegen Abriss der Ernst-Thälmann-Denkstätte in Ziegenhals

12.05.10 - Dazu heißt es in einer Solidaritätserklärung der Landesleitung Nord-Ost der MLPD vom 4. Mai:

Lieber Max Renkl und
alle Freunde und Unterstützer
der Ernst-Thälmann-Gedenkstätte in Ziegenhals

Wir teilen Eure Wut und Empörung über den jetzt erfolgten Beginn des Abrisses der Thälmann-Gedenkstätte in Ziegenhals und unterstützen jede Form des Widerstands.

In die Verantwortung muss neben Ministerialrat a.D. Gerd Gröger als angeblicher Grundstücksbesitzer vor allem die Landesregierung von SPD und LINKE genommen werden. Es ist unglaublich, daß die Verantwortlichen in der SPD und der LINKEN keine ernsthaften Maßnahmen unternommen haben, diese antikommunistische Attacke zu verhindern, während viele Mitglieder der LINKEN selbst aktiv am Widerstand teilnehmen. Eine Stellungnahme des Landesvorstands der Linkspartei dazu ist gefordert.

Bei den nächsten gemeinsamen Aktionen vor Ort werden wir dabei sein.

Mit solidarischen Grüßen