International

Erfolgreiche Europakonferenz zur Vorbereitung der Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen

26.05.10 - Am 22. Mai fand bei schönstem Sonnenschein in Zürich/Schweiz erfolgreich die 2. Europakonferenz zur Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen im März 2011 in Venezuela statt. Delegierte Frauen aus der Schweiz, Niederlande, Italien, Deutschland und England tauschten ihre Erfahrungen aus, berieten die weitere gemeinsame Vorbereitung auf die Weltfrauenkonferenz und fassten dazu Beschlüsse. Rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer verfolgten gespannt die Beratungen und brachten sich während der für sie geöffneten Diskussion ein.

Mit acht Grußworten aus anderen Teilen Europas wurde deutlich, dass der Gedanke der Weltfrauenkonferenz auf fruchtbaren Boden fällt, der Stand der Vorbereitung aber sehr unterschiedlich ist. Um mehr aktive Frauen zu gewinnen, wurde die europäische Koordinierungsgruppe um eine Migrantin aus England erweitert.

Ziel der Arbeit dieser europäischen Koordinierungsgruppe ist es, in weiteren europäischen Ländern die Weltfrauenkonferenz bekannt zu machen und breit Unterstützerinnen zu gewinnen, sowie die gemeinsame europaweite Vorbereitung weiter voran zu bringen. Besonders am Herzen lag allen die Gewinnung junger Frauen für die Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen 2011 in Venezuela.