Betrieb und Gewerkschaft

Für starke und kämpferische Gewerkschaften!

28.05.10 - Am Samstag, den 29. Mai, um 18 Uhr findet in Berlin eine Veranstaltung des Solikreises mit vom Gewerkschaftsausschluss bedrohten IG-Metallern und IG-Metallerinnen bei Daimler statt. In einer Pressemitteilung heißt es:

"Das Motto der Versammlung lautet: 'In der Krise brauchen wir starke und kämpferische Gewerkschaften - Gewerkschaftsausschlüsse zerstören die Einheit und schwächen unsere Kampfkraft.' Auf dem Podium sitzen unter anderem Tom Adler, Betriebsratsmitglied bei Daimler Stuttgart, und Rolf Becker, Schauspieler und Mitglied in Verdi Hamburg.

Anlass der Veranstaltung ist ein Untersuchungsverfahren gegen IG-Metall-Mitglieder im Mercedes-Benz-Werk Berlin, weil diese auf alternativen Listen zur offiziellen IG-Metall-Liste zum Betriebsrat kandidiert haben. Es drohen Funktionsverbote bzw. Ausschlüsse aus der IG Metall. Betroffen sind KandidatInnen der 'Alternative - offene Liste' und der Liste 'Faire Basis'. Die 'Alternative' war bei den Wahlen im März mit fünf von 21 Mandaten in den Betriebrat eingezogen, 'Faire Basis' mit einem. (...)

'Mit Sanktionen gegen die kritischen Mitglieder würde eine inhaltliche Auseinandersetzung in der IG Metall verhindert', so Markus Dahms, IG-Metall-Mitglied und Sprecher des Solikreises. 'In anderen Betrieben, wie zum Beispiel bei BMW Spandau hat die IG Metall seit Jahren aufgrund ähnlicher inhaltlicher Auseinandersetzungen zwei Betriebsratslisten der IG Metall anerkannt. Das ist der richtige Weg, der auch bei Daimler eingeschlagen werden sollte.'

Auch die Verdi-Betriebsgruppe bei der Charité Berlin hat wie viele andere gegen die Untersuchungsverfahren in der IG Metall protestiert und unterstützt die Soli-Kampagne gegen die Ausschlüsse. 'Es geht nicht nur um die IG Metall. Das Ausgrenzen von Positionen und Strömungen schwächt die Mobilisierungsfähigkeit der Gewerkschaften insgesamt. Gerade jetzt in der Krise stehen scharfe Angriffe der Arbeitgeber gegen die Beschäftigten auf der Tagesordnung. Um dem etwas entgegenzusetzen, brauchen wir die Aktivierung und die breite Einbeziehung der Belegschaften in die Gewerkschaften.' So Carsten Becker, Vorsitzender der Verdi-Betriebsgruppe an der Charite."

Veranstaltung des Solikreises für vom Ausschluss bedrohte IG MetallerInnen:
Samstag, 29. Mai 2010, 18 Uhr
Ort: Münzenbergsaal – ND-Gebäude, Franz-Mehring-Platz 10243 Berlin, Nähe Ostbahnhof
RednerInnen:
Hakan Göggöz, Betriebratsmitglied der Fraktion "Alternative" bei Daimler Berlin, Tom Adler, Betriebsratsmitglied bei Daimler Stuttgart Untertürkheim, Eckart Spoo, Verdi-Mitglied und Herausgeber "Ossietzky", Rolf Becker, Verdi-Mitglied Hamburg, Felix Weitenhagen, BR-Mitglied Siemens Schaltwerk Berlin
Weitere Infos auf und bei Angelika Teweleit, Handy 0172 307 1338

(Hier die Einladung im pdf-Format)