Umwelt

05.06.10 - Ölkatastrophe: Kein Ende in Sicht

Nach neuesten Meldungen solle es BP gelungen sein, über dem Bohrloch im Golf von Mexiko eine Absaugkappe aufzusetzen. Allerdings ist unklar, ob und wenn, wieviel Prozent des ausströmenden Öls damit aufgefangen werden kann. Täglich treten weiterhin rund 3 Millionen Liter Öl aus. Geplante Entlastungsbohrungen sollen den Ölaustritt stoppen. Allerdings wäre ein Erfolg dieser Methode führestens im August spürbar.