International

31.05.10 - Tiananmen-Massaker: Mahnmal abgeräumt

Knapp eine Woche vor dem Jahrestag des Tiananmen-Massakers am 3. und 4. Juni 1989 in Peking wurden in Hongkong 13 Protestierende festgenommen und wurde ein Mahnmal abgeräumt und beschlagnahmt. 400 Chinesen hatten am Sonntag, 30. Mai, an einem Protestmarsch gegen den Militärereinsatz der chinesischen Machthaber vor 21 Jahren auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking teilgenommen. Am 3. und 4. Juni 1989 waren Tausende gegen die revisionistische Staatsführung protestierende Arbeiter und Studenten in Peking auf dem Tiananmen-Platz ums Leben gekommen bzw. erschossen worden. Gedenkfeiern in Hongkong waren bislang relativ unbehelligt verlaufen.