Betrieb und Gewerkschaft

10.06.10 - Landesweite Demos und Streiks in Italien geplant

Die CGIL, der größte Gewerkschaftsbund Italiens, ruft für Samstag, den 12. Juni, zu landesweiten Demonstrationen gegen die Regierung auf. Ministerpräsident Berlusconi will die Löhne und Gehälter im öffentlichen Dienst einfrieren, Zuschüsse an Kommunen streichen usw. Für den 25. Juni ist ein landesweiter 24-stündiger Streik im öffentlichen Dienst geplant, unterstützt durch einen vierstündigen Streik der übrigen Beschäftigten. Die CDIL vertritt sechs Millionen Mitglieder.