Frauen

Magdeburg: Begeistert von Weltfrauenkonferenz 2011 in Venezuela

11.06.10 - In Magdeburg wurde vor zwei Tagen eine Stadtkonferenz zur Vorbereitung der Weltfrauenkonferenz gegründet. Dazu veröffentlichten die Frauen folgende Presseerklärung:

Die Zeit ist reif für einen neuen Aufbruch der internationalen Frauenbewegung!
Am 9. Juni 2010 hat sich im Eine-Welt-Haus die Stadtkonferenz Magdeburg zur Vorbereitung der Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen 2011 in Venezuela gegründet! Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Weltfrauenkonferenz in Venezuela breit bekannt zu machen. Die Bundesregierung plant einen Generalangriff auf die Lebenslage der Masse der Menschen in Deutschland. International gleichen sich die Krisenprogramme ob in Griechenland, Spanien oder Deutschland. Das wollen die Menschen nicht länger hinnehmen. Weltweit organisieren sich nicht nur Frauen.
Die Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen in Venezuela wird selbst organisiert, selbst finanziert und ist überparteilich. Wir sind begeistert von dieser Idee. Wir planen
• den Gedanken der Weltfrauenkonferenz weiter bekannt zu machen
• neue Mitstreiter zu gewinnen
• Aktivitäten zur Finanzierung zu entwickeln.
Wir laden alle Interessierten zum nächsten Treffen der Stadtkonferenz am 10.Juli um 15.00 Uhr im FrauenNetzwerk, Immermannstraße 19 ein.