Umwelt

16.06.10 - Polizei protestiert gegen Personalabbau

Gestern protestierten in Oldenburg über 100 Beschäftigte der Wasserschutzpolizei gegen eine in Rede stehende Streichung von bis zu 150 Stellen durch die niedersächsische Landesregierung. Das berge auch Gefahren für die Umwelt. Dadurch könnten zum Beispiel auf See keine "Ölsünder" mehr aufgespürt werden (Schiffe, die illegal Altöl ins Meer ablassen).