Kultur

19.06.10 - Nobelpreisträger José Saramago gestorben

Im Alter von 87 Jahren starb gestern der fortschrittliche portugiesische Schriftsteller José Saramago in seinem Haus auf Lanzarote. Wenige Wochen vor seinem Tod machte er nochmals mit scharfer Kritik am Vorgehen der israelischen Armee gegen die Aktivisten der Gaza-Solidaritätsflotte von sich reden. Saramago, Sohn eines Landarbeiters und vor seiner Schriftstellerkarriere selbst als Schlosser und technischer Zeichner tätig, war der meistgelesene portugiesische Autor. In seinen Romanen und Erzählungen ergiff er Partei für die Massen und für die unterdrückten Völker. Den Nobelpreis für Literatur hat er 1998 bekommen.