Politik

22.06.10 – Erdrückender Verdacht gegen Bischof Mixa

Der zurückgetretene Augsburger Bischof Walter Mixa soll nach einem jetzt aufgetauchten Dossier des Vatikan als Stadtpfarrer Anfang der 1990er Jahre sexuelle Gewalt gegen von ihm abhängige Priesteranwärter ausgeübt haben. Demnach sind die Vorgänge dem Vatikan schon länger bekannt. Mixa hatte erst letzte Woche seinen Rücktritt zurückgenommen und gegen den Vatikan die Behauptung aufgestellt, man habe ihn unter Druck gesetzt und zum Rücktritt gezwungen.