Wirtschaft

23.06.10 - Fusion in der Milchverarbeitungsindustrie

Die deutschen Milchverarbeiter Nordmilch und Humana wollen fusionieren. Das teilte der Vorstandsvorsitzende der Nordmilch AG, Josef Schwaiger, am Montag in Bremen auf der Bilanzpressekonferenz mit.  Das künftige gemeinsame Unternehmen mit rund 4 Milliarden Euro Umsatzvolumen und 5.000 Beschäftigten wird zu den zehn größten Milchverarbeitern in Europa gehören. Die Marke "Milram" (Nordmilch) werde die gemeinsame Dachmarke.