Jugend

Die Rotfüchse sind los!

Karlsruhe, (Korrespondenz) 22.06.2010: Die Karlsruher Rotfüchse lassen sich nicht einschüchtern und ihre öffentlichen Versammlungen und Aktivitäten im Wohngebiet verbieten! (rf-news hat darüber berichtet)

Am Samstag den 19.06.10 haben sie zusammen mit dem Rebell und mit MLPD-Genossen eine Fahrraddemo durchs Wohngebiet gemacht. Start und Ziel der Demo war der Park, in dem es von der Bürokratie den Rotfüchsen untersagt wird, Kinder einzuladen. Die Räder mit Fähnchen und Plakaten geschmückt und ausgestattet mit Hupen und Trillerpfeifen fuhren wir verschiedene Plätze an, wo jeweils eine kurze Rede gehalten wurde. Viele Leute blieben stehen, kamen auf uns zu oder schauten neugierig von ihren Balkonen. An einem Fußballplatz trafen wir auf besonders offen und interessierte Kinder und Jugendliche. Dieser Fußballplatz wird neuerdings jeden Sonntag zugesperrt, wogegen wir uns nun einsetzen. Wir konnten einige Unterschriften sammeln, Rotfuchs-Einladungen verteilen und fürs Sommercamp des REBELL und den Rotfüchsen, dem Jugendverband der MLPD, werben.