International

30.06.10 - Bangladesch: Neue Streikwelle der Textilarbeiter

Erneut werden in der Industriezone um die Hauptstadt Dhaka in Bangladesch Dutzende von Textilfabriken bestreikt. Bis zu 20.000 Textilarbeiter blockierten am Mittwoch Überlandstraßen und forderten Lohnerhöhungen bzw. die Zahlung ausstehender Löhne. Die Polizei ging wieder mit Tränengas und Wasserwerfer gegen die Streikenden vor. Vor einer Woche hatten bereits mehrere Zehntausend für die Forderung gestreikt, die Monatslöhne auf 70 US-Dallar im Monat anzuheben. Die Textilfabriken produzieren für internatioanle Konzerne wie Wal-Mart und H&M.