Betrieb und Gewerkschaft

30.06.10 - Mindestlöhne werden oft nicht eingehalten

Jede zehnte überprüfte Firma im Baugewerbe und in der Gebäudereinigung hat im vergangenen Jahr gegen die in diesen Branchen geltende Mindestlohnregelung verstoßen. Das geht aus der Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Grünen hervor. Danach wurden mehr als 14.000 Firmen in der Bauwirtschaft überprüft, gegen 1.445 wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Unter den Gebäudereinigern verstießen 203 von rund 2.100 Betrieben gegen die Mindestlohn-Regelungen. IG-BAU-Chef Klaus Wiesehügel macht dafür unter anderem fehlendes Personal bei der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Zolls verantwortlich.