International

30.06.10 - Honduras: Proteste am Jahrestag des Putsches

Am Montag gingen in Honduras in mehreren Städten Tausende auf die Straße und protestierten gegen die durch einen Putsch eingesetzte neue Regierung. Wegen des ersten Jahrestages des Putsches gegen den demokratisch gewählten Präsidenten Zelaya war ein riesiges Militär- und Polizeiaufgebot unterwegs, um die Menschen einzuschüchtern. Zu den Protesten hatte die Nationale Widerstandsfront FNRP aufgerufen, ein Bündnis aus Gewerkschaften, linken Organisationen und Menschenrechtsvereinen.