International

05.07.10 - Indien: Streik gegen Erhöhung der Benzinpreise

In den meisten indischen Bundesstaaten wurde der landesweite eintägige Streik am 5. Juli gegen die Erhöhung der Treibstoffpreise breit befolgt. Aufgerufen zu dem "Bharat Bandh" hatten alle Oppostitionsparteien, sowohl von der Rechten (BJP) als auch verschiedene Linksparteien. Die Kongresspartei, die die Zentralregierung stellt, hatte die staatlichen Subventionen für Treibstoffe gekürzt und weitere Preiserhöhungen angekündigt. Der Streik traf das Transportwesen, Schulen und Fabriken, darunter Kohlegruben und IT-Zentren. Die Regierung reagierte mit einem Großaufgebot an Polizei und zahlreichen Festnahmen.