International

07.07.10 - Erdbebenopfer protestieren in Rom

Erdbebenopfer aus L'Aquila haben am Mittwoch in Rom gegen den viel zu langsamen Wiederaufbau der zerstörten Stadt demonstriert. Als die Demonstranten den Gebäuden der Berlusconi-Regierung zu nahe kamen, ging die Polizei in Kampfausrüstung gegen die Demonstranten vor. Der Protest ist für Berlusconi besonders peinlich, weil er den Umgang mit dem Erdbeben immer als besonderen Erfolg seiner Regierung in den vergangenen zwei Jahren herausgestellt hat.