Umwelt

13.07.10 - AKW-Abschaltung wegen der Hitzewelle?

An Rhein und Neckar müssen Atom- und Kohlekraftwerke wegen der anhaltenden Hitzewelle womöglich schon am Wochenende vom Netz genommen werden. Die kritische Wassertemperatur von 28 Grad Celsius, ab der etwa Fische wegen Sauerstoffmangels sterben, könnte dann erreicht werden. Allerdings würden die Behörden "soweit ökologisch vertretbar" den Kraftwerksbetrieb voraussichtlich ausnahmsweise weiter zulassen, so die baden-württembergische Umweltministerin Tanja Gönner.