Umwelt

16.07.10 - Öl im den Golf von Mexiko gestoppt - vorerst

Am 15. Juli ist es BP seit dem 20. April dieses Jahres erstmals gelungen, den Ölfluss aus dem defekten Bohrloch im Golf von Mexiko zu stoppen. Das ist allerdings kein Grund zur Entwarnung, denn nach wie vor ist nicht klar, ob durch die Kraft des hochschießenden Öls neue Löcher in die Fördervorrichtung gerissen werden.