International

19.07.10 - Streik der Ärzte in Italien

In Italien haben heute die Ärzte in Krankenhäusern mit einem Streik begonnen. Er richtet sich gegen die Kürzungen im Gesundheitswesen, darunter den Einstellungsstopp, durch den 30.000 Stellen von Ärzten, die in Pension gehen, nicht neu besetzt werden und dagegen, dass 12.000 befristet Beschäftigte ihre Verträge nicht verlängert bekommen. Laut der Gewerkschaft CGIL werden nur Notdienste verrichtet und müssen zehntausende Operationen verschoben werden.