Politik

24.07.10 - Ex-Bischof Mixa sucht Zuflucht im Nonnenkloster

Der zurückgetretene Skandal-Bischof Walter Mixa will sich ausgerechnet ins Franziskanerinnen-Kloster Maria Stern in Fünfstetten im Landkreis Donau-Ries zurück ziehen. Willkomen ist er dort allerdings auch nicht. Ordens-Leiterin Schwester Beda Rauch: "Wir haben von uns aus dem Bischof nichts angeboten, konnten uns aber Überlegungen des Bistums Eichstätt zur Unterbringung des Bischofs nicht verschließen." Für seelsorgerische Aufgaben werde er ebenfalls nicht gebraucht. "Dazu haben wir einen blinden Kaplan im Haus, der uns täglich die Messe liest."