International

26.07.10 - US-Geheimpapiere: Afghanistan-Lage aussichtslos

Die Sicherheitslage für die internationale ISAF-Militäreinheiten ist nach Informationen aus mehr als 90.000 zumeist geheimen Militärberichten aussichtslos. Nach fast neun Jahren Krieg in Afghanistan verlieren die USA und die Verbündeten dramatisch an Boden. Laut "Spiegel" macht eine US-Eliteeinheit namens Task Force 373 in Afghanistan gezielt Jagd auf mutmaßliche Taliban und andere Aufständische: "Oft wird den Jägern überlassen, ob sie die Zielpersonen festsetzen oder töten." Es komme immer wieder zu verheerenden Irrtümern und Opfern unter Zivilisten und Kindern.