Umwelt

29.07.10 - EU will sechs Genmais-Sorten freigeben

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat sechs Genmais-Sorten der Gentech-Firmen Monsanto, Syngenta und Pioneer für unbedenklich erklärt. Die Europäische Kommission hatte auf der Grundlage bereits die Freigabe beantragt. Zunächst müssen darüber aber die Mitgliedstaaten entscheiden. Da sich die Landwirtschaftsminister nicht einigen konnten, lag die endgültige Freigabe nun bei der Kommission. Viele Bauern und Umweltschutzorganisationen lehnen die Einführung genmanipulierter Pflanzen wegen überhaupt noch nicht abschätzbarer Langzeitrisiken auf die Natur und Landwirtschaft ab.