International

29.07.10 - VW will in China Teile-Importe reduzieren

Das Management von Volkswagen in China kündigt an, "möglichst unabhängig von der Zentrale des Konzerns in Deutschland" zu werden. Die Auslandstochter wolle künftig weitgehend auf Importe von Bauteilen verzichten, sagte VW-China-Chef Winfried Vahland der "Financial Times Deutschland". Elektroantriebe etwa "sollen vor Ort entwickelt und produziert werden". Je mehr Teile VW in China selbst einkauft, desto profitabler wird der deutsche Konzern dort.