International

02.08.10 - Geheimkonten von Jörg Haider entdeckt

Ermittler aus Deutschland und Österreich sind in Liechtenstein auf Briefkastenfirmen und Geheimkonten gestoßen, die dem im Herbst 2008 bei einem Autounfall ums Leben gekommenen Ex-Chef der faschistoiden FPÖ, Jörg Haider, gehörten. Laut einem Bericht des Wiener Nachrichtenmagazins "Profil" haben sich auf den Konten ursprünglich 45 Millionen Euro befunden, davon sind aber nur noch 5 Millionen Euro übrig. Es wird vermutet, dass über die Konten in Liechtenstein Bestechungsgelder geflossen sind.