Wirtschaft

14.08.10 - Streit in der RAG-Stiftung

Dem Stiftungschef der "RAG-Stiftung", Wilhelm Bonse-Geuking, wird vorgeworfen, in Geheimvereinbarungen mit dem Anteilseigner CVC, der 2008 über 25 Prozent Anteile gekauft hat, Sonderrechte zuzubilligen. Aufgabe der RAG-Stiftung ist es, den auf einen Wert von 8 Mrd. Euro taxierten Chemie- und Energiekonzern Evonik an die Börse zu bringen und die Folgekosten für die geplante Liquidierung des Steinkohlebergbaus zu regeln.