Politik

Rund 20.000 beteiligten sich am Protest gegen "S21"

14.08.10 - Der Baubeginn des vom überwiegenden Teil der Bevölkerung abgelehnten Bahnprojekts "Stuttgart 21" ist nun auch an der Außenfassade des Hauptbahnhofs sichtbar geworden. Bagger begannen am Freitag mit dem Abriss. Rund 20.000 Menschen protestierten am Abend gegen das Milliarden-Vorhaben.

Die Befürworter des Projekts kamen nun noch mehr in Erklärungsnotstand, nachdem eine neue Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes errechnet hat, dass die Gesamtkosten des Projektes von vorgesehenen sieben auf bis zu elf Milliarden Euro steigen dürfte. Dazu haben sie geschwiegen.

Die MLPD Stuttgart nimmt in ihrer neuen Ausgabe der Stadtzeitung "tatsach" dazu Stellung. Sie kann hier heruntergeladen werden.