Politik

16.08.10 - Hypo Real Estate bleibt Milliardengrab

Die Verluste der Hypo Real Estate belaufen sich im ersten Halbjahr 2010 bereits auf 700 Millionen Euro. Der Verlust nahm im zweiten Quartal sogar noch zu. Die "Rettung" der Bank bleibt für den Steuerzahler ein teures Vergnügen: Im Mai 2010 erhielt die Hypo Real Estate weitere 1,4 Milliarden Euro vom staatlichen Sonderfonds SoFFin.